Allgemeine Fragen zum Webbaukasten page4

Kann ich meine Homepage umbenennen?

Ja, dass ist machbar. Die Bearbeitung der Namensänderung kann aber nur dann erfolgen, wenn der Absender die Emailadresse ist, mit der die Seite bei uns registriert ist.

 

Bitte teile unserem Support  über deine bei uns hinterlegte Email (also nicht über ein Kontaktformular) deinen Homepage-Namen und deine Email mit und auch, wie die Webseite zukünftig benannt werden soll. Wir werden dann umgehend den neuen Namen aktivieren. Sonderzeichen sind nicht möglich. Deine Daten werden übernommen bzw. bleiben erhalten, du benötigst allerdings neue Benutzerdaten zum Einloggen, die wir dir nach erfolgter Namensänderung zusenden. Die Umbenennung kann allerdings durchaus 2-3 Arbeitstage dauern. Bitte habe daher etwas Geduld.

 

Wenn du dich nur verschrieben und noch keine Inhalte erstellt hast, dann arbeite bitte ein paar Tage mit page4 und wenn du dann sicher bist, dass unser System das Richtige ist, kannst du jederzeit den Namen anpassen lassen.

 

Willst du bei einer Kaufversion den Namen, also die Domain ändern, dann ist das ein kostenpflichtiger Vorgang, da wir eine neue Domain registrieren müssen.


Kann ich Bilder, die ich hochgeladen habe, bearbeiten (drehen, beschneiden etc.)?

Nein, das ist leider aktuell nicht möglich. Du solltest deine Bilder am besten vor dem Hochladen auf deine Homepage mit einem Bildbearbeitungsprogramm auf das gewünschte Format bringen. Es ist sowieso besser, die Bilder vorher zu optimieren, auch was die Größe betrifft. Nur dann kannst du sicher sein, dass die Anzeigegeschwindigkeit deiner Homepage nicht durch zu große Bilder ausgebremst wird.


Wozu werden Bilder in eine Verwaltung geladen? Kann ich Bilder aus der Verwaltung löschen, wenn diese noch benutzt werden?

Wenn du Bilder auf deine page4 Webseite hochlädst, werden diese automatisch in der Bilderverwaltung hinterlegt. Du kannst auch direkt in die Verwaltung gehen, dort Bilder hochladen und diese erst dann auf deiner Seite verwenden. In der Verwaltung kannst du die Bilder in Ordner sortieren und so den Überblick behalten.

Das Gute daran ist, du kannst ein Bild beliebig oft auf deiner Seite verwenden musst es aber nur einmal hochladen. Wenn du ein Bild in einem Content einbindest, wird ein Link zum Original in der Verwaltung gesetzt und nicht das Bild selbst in den Content eingeladen. Löscht du den Content bleibt das Bild weiterhin verfügbar. Wichtig ist, dass du Bilder nicht aus der Verwaltung löscht, wenn diese verwendet werden. Ansonsten können die Bilder nicht mehr angezeigt werden. Da unser System von jedem Bild eine Kopie erzeugt in der Größe, die du verwendest, fällt es dir vielleicht nicht auf, dass das Original fehlt. Besucher, die zum ersten Mal deine Seite besuchen werden aber kein Bild sehen, weil das Anzeigebild nur erzeugt werden kann, wenn das Original vorhanden ist.

Also vorsichtig beil Löschen von Bildern. Du kannst zwar in der Verwaltung anzeigen lassen, welche Bilder unbenutzt sind aber es gibt leider Inhaltsbereiche, wo du zwar ein Bild einbinden kannst, die Verwaltung aber leider nicht bemerkt, dass das Bild benutzt wird. Im Zweifel daher lieber nicht löschen.


Kann ich eine Webseite mit Inhalt von einem anderen Anbieter auf page4 übertragen?

Hast du eine Jimdo-Webseite gilt:

Wenn du eine Webseite beim Anbieter Jimdo hast und dort die Version "Creator" nutzt, also die normale Version, die es schon seit langem gibt, dann haben wir eine gute Nachricht für dich. Wir können die meisten Inhalte, die Seitenstruktur und mehr mit einem Konverter auslesen und in eine neue page4 Webseite kopieren. Alle Seiten, die du kopiert haben möchtest müssen sichtbar sein.

Das erspart dir eine Menge Arbeit. Danach musst du dann noch das Design gestalten und eventuell die Seiten umstrukturieren, was mit page4 sehr leicht geht. Möchtest du diesen Service nutzen, schreibe mir direkt eine Email (mfs@page4.com) und teile uns deine aktuelle Jimdo-Seite mit.  Wir prüfen dann sicherheitshalber ob das geht. Wir haben das schon öfter gemacht und bisher waren alle Kunden zufrieden, da es sehr viel Zeit spart.

 

Für alle anderen Systeme gilt:

Nein, das ist leider nicht möglich. Du musst dir daher die Mühe machen, die Seitenstruktur nachzubilden und dann auf den einzelnen Seiten die alten Inhalte manuell in die jeweiligen Contents zu kopieren.


Was bedeutet Traffic und Webspace?

Traffic: Wenn ein Besucher deine Webseite aufsucht und bei sich im Browser anzeigen läßt, müssen die kompletten Daten dazu von unseren Servern hochgeladen werden. Dieser Datentransfer über das Internet wird auch Traffic genannt. Je mehr Bilder und Grafiken du auf einer Seite hast, um so größer sind die Datenmengen die transportiert werden müssen. Für einen kostenlosen Account stehen pro Monat 1 GB = rund 1.000 MB an Trafficvolumen zur Verfügung. Bei der Premiumversion gibt es keine Beschränkung im Traffic.


Webspace: Für deine Webseite wird auf unseren Servern Festplattenplatz reserviert. Wenn du nun Bilder oder Dokumente hochlädst, werden diese Dateien auf unseren Festplatten gespeichert. Auch das Anlegen von Seiten und Inhalten verursacht Daten, die Speicherplatz belegen. Diesen Platz auf einer Serverfestplatte nennt man auch Webspace. Wenn du Bilder hochlädst, die zu groß sind, wird dieser Platz sehr schnell verbraucht. 50 MB reicht aus, um 50 Bilder in der Größe von jeweils 1 MB zu speichern. Sind die Bilder nur jeweils 100 Kb groß, können schon 500 Bilder abgelegt werden. Optimiere daher deine Bilder bevor du diese hochlädst. Reicht der Platz nicht mehr aus, hast du zwei Möglichkeiten. Du löscht Bilder, die du nicht benutzt oder du machst ein Upgrade auf eine größere Version mit mehr Speicherplatz.


Kann ich PHP Code in meine Homepage einbinden?

Nein, das ist leider nicht möglich. Du kannst mit dem XHTML-Abschnitt lediglich JavaScript und HTML einbinden. PHP-Code ist nicht erlaubt und nicht ausgeführt. Diese Funktion wird es auch nicht in Zukunft geben.


Können mehrere Administratoren gleichzeitig an der Homepage arbeiten?

Nein, eine Mehrbenutzerfähigkeit, also das gleichzeitig mehrere Personen an der Homepage arbeiten, ist nicht verfügbar und auch langfristig nicht geplant. Es kann immer nur ein Administrator an der Homepage arbeiten. Wenn sich zwei Personen mit den gleichen Zugangsdaten einloggen, wird die jenige Person, die sich zuerst eingeloggt hat, automatisch von der nachfolgenden Person ausgeloggt. Wenn du am Bearbeiten eines Inhaltes bist und jemand anders loggt sich mit deinen Zugangsdaten ein, dann wirst du ausgeloggt und nicht gespeicherte Inhalte sind verloren.


Kann ich für jeden Besucher meiner Webseiten ein eigenes Passwort für den geschützten Bereich vergeben?

Nein, dass ist leider nicht möglich. Es gibt derzeit nur ein Passwort und damit einen geschützten Bereich. Du kannst zwar beliebig viele Seiten mit diesem Passwort schützen, aber jeder Besucher muss das gleiche Passwort nutzen. Es ist auch nicht geplant, für jeden Besucher eigene Passwörter zu verwenden.

Was kommen wird, ist die Möglichkeit, beliebig viele unterschiedlich geschützte Bereiche zu erstellen, die jeweils ein eigenes Passwort verwenden. Ein Termin dafür ist aber offen. Wir gehen aber davon aus, es wird noch im Jahr 2018 die Option geben beliebig viele geschützte Bereiche zu haben. Diese Option wird es nur für Kaufversionen geben.


Kann ich Hintergrundmusik bei meiner Homepage nutzen?

Dazu lege einfach einen HTML-Abschnitt auf der Seite an, wo die Musik abgespielt werden soll und kopiere dort deinen Code den du z. B. von einem externen Anbieter erhalten hast hinein. Der Code bleibt aber im Admin Modus deaktiviert um zu verhindern, dass fehlerhafter Code den Adminbereich blockiert und man sich dann selbst ausschließt. Nach dem Ausloggen funktioniert dann der Code normal. Der Inhalt aus dem HTML Abschnitt wird im Body der Seite platziert.

 

Die Musik spielt solange, wie du dich auf der Seite befindest. Wechselt man zu einer anderen Seite stoppt die Musik. Es ist bei der von uns verwendeten Technik nicht möglich, Musik einzuspielen, die dauerhaft spielt auch wenn der Besucher zwischen einzelnen Seiten wechselt.


Was passiert, wenn ich vergesse, die Bestätigungsemail zu bestätigen?

Wird der Bestätigungslink in unserer Email an dich nicht von dir bestätigt bzw. angeklickt, erhältst du nach 24 Stunden eine zweite Benachrichtigung. Wird auch hier der Bestätigungslink innerhalb von 7 Tagen nicht angeklickt, wird deine Seite automatisch vom System gesperrt. Du musst dich dann bei uns melden, wenn du die Seite weiter nutzen willst. Wir wollen damit verhindern, dass sich zum einen Personen mit deiner Email anmelden und dann Unsinn mit der Webseite anstellen. Und zum anderen möchten wir sicherstellen, dass eine richtige Person die Seite angemeldet hat und ein ernsthaftes Interesse daran besteht, eine Homepage zu erstellen. Wenn wir das nicht machen, werden unsere Server mit Spam-Seiten überfüllt was weder in unserem Interesse noch im Interesse unserer User ist.


Verlängert sich mein page4 Vertrag automatisch nach Ablauf der Laufzeit?

Ja, sofern du deinen Vertrag nicht kündigst, verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr zu den gleichen Konditionen. Wir schicken dir 6 Wochen vor Ablauf eine Email mit dem Hinweis, dass sich dein Vertrag in Kürze verlängert. Wenn du deine Webseite weiterhin mit page4 präsentieren möchtest, musst du gar nichts tun und bekommst zwei Wochen später eine neue Rechnung.

 

Möchtest du den Vertrag beenden dann solltest du spätestens reagieren, wenn wir dir den Hinweis schicken, dass sich in Kürze der Vertrag verlängert. Bitte kündige schriftlich per Email oder Post und teile uns mit, was du möchtest. Wir müssen wissen, ob du zu einem anderen Anbieter umziehen willst oder ob du deine Domain und Webseite löschen möchtest. Da du Besitzer deiner Domain bist, ist es notwendig, dass du uns mitteilst, was wir mit deiner Domain nach Ablauf der Vertragslaufzeit machen sollen.


Kann ich Daten der kostenlosen Version zur Kaufversion mitnehmen?

Wenn du dich im eingeloggten Modus auf deiner kostenlosen Seite befindest, kannst du den Bestellvorgang für die page4 Kaufversion mit Übernahme der Inhalte aus deiner kostenlosen Version einleiten, indem du auf den „grünen Button mit weißem Plus Symbol“ Upgrade Premium klickst. Dann werden sämtliche Inhalte aus der kostenlosen Version in deine neue Kaufversion übernommen, sofern du die Bestellung komplett abschließt und bestätigst. Im Verlauf des Bestellvorgangs trägst du dann nur noch die geforderten Angaben zu deiner Person und deine Wunschdomain an.


Hinweis: Nach erfolgreicher Bestellung über den Upgrade Premium Button, werden die Inhalte der kostenlosen Version in die Kaufversion transferiert und erhalten einen neuen DNS Eintrag. Daher ist in den nachfolgenden 24 Stunden der Bestellung die Homepage der ehemals kostenlosen Version nicht verfügbar. Bitte gedulde dich daher ein wenig bis die Daten aktualisiert wurden und deine kostenlose Version wieder erreichbar ist.


Die Inhalte aus der kostenlosen Version wurden nicht in die Kaufversion übernommen. Was kann ich tun?

Wenn du den Bestellvorgang zur Kaufversion nicht im eingeloggten Modus deiner kostenlosen Version eingeleitet hast, sondern die Bestellung über das Bestellformular auf unserer Homepage ausgeführt hast, teile uns das am besten per Email mit. Nenne dazu deine Kundennummer und den Namen der kostenlosen Version.


Unsere Technik wird den Kopiervorgang dann nachträglich vornehmen. Du sollstest nach deiner Mitteilung an uns ca. 1-3 Tage weder an der kostenlosen Version noch an der Kaufversion arbeiten, um Datenverluste oder Komplikationen zu vermeiden.
Die kostenlose Version wird dabei nicht gelöscht, kann jedoch, nach abgeschlossenen Kopiervorgang, mind. 24 Stunden nicht erreichbar sein.


Das Kopieren der Inhalte in diesen Fall ist nur dann möglich, wenn sowohl die kostenlose page4 Version als auch die page4 Kaufversion mit ein und derselben Emailadresse angemeldet bzw. bestellt wurde. Ist das nicht der Fall benötigen wir zum einen den Nachweis, dass du sowohl Besitzer der kostenlosen Version als auch der Kaufversion bist und wir müssen für den Kopiervorgang eventuell eine Bearbeitungsgebühr nehmen, da der Aufwand ungleich höher ist.


Ich möchte zur Kaufversion wechseln. Über die Adresse der kostenlosen Version sollen aber weiterhin dieselben Inhalte, wie in der neuen Kaufversion angezeigt werden. Muss ich dann 2 Webseiten pflegen?

Nein, das musst du nicht. Wenn du bei der Bestellung der Kaufversion den Namen der kostenlosen Version angeben hast, werden die Inhalte von der kostenlosen in die Kaufversion vollständig mit übernommen.


Hinweis: Wenn du eingeloggt in der kostenlosen Version ein Upgrade auf die Kaufversion über das „Plus“ Symbol (Upgrade Premium) machst, nimmt dir unser System diesen Schritt automatisch ab.
Ist der Bestellvorgang von dir abgeschlossen worden, erhältst du eine Email von uns mit einem Bestätigungslink, den du anklicken musst, um die Bestellung zu bestätigen.
Du erhältst dann eine weitere Nachricht von uns, mit den Zugangsdaten zu deiner neuen Kaufversion. Die Adresse der kostenlosen Version ist dann für ca. 24 Stunden nicht erreichbar.


Zukünftig verwende zum Bearbeiten deiner Homepage bitte nur noch die Zugangsdaten für deine Kaufversion. Sämtliche Änderungen die du nun darüber vornimmst, werden auch über die Web-Adresse deiner bisherigen kostenlosen Seite angezeigt.


Du musst dann also nur eine Homepage pflegen. Es entsteht auch kein doppelter Inhalt, da lediglich die Adresse der kostenlosen Seite nun zusammen mit der neuen Domain auf die selben Inhalte verlinkt wird.


Ich habe gerade eine Kauf-Version bestellt. Nun ist meine kostenlose Seite nicht mehr erreichbar. Was ist passiert?

Du wirst bei der Bestellung angegeben haben, das du die Inhalte der kostenlosen Version in die Kaufversion mit übernehmen willst. Deine Inhalte werden jetzt in die Kaufversion transferiert, erhalten einen anderen DNS Eintrag und sind daher in den folgenden 24 Stunden nicht verfügbar.


Zukünftig verwende zum Bearbeiten deiner Homepage bitte nur noch die Zugangsdaten für deine Kaufversion, die du in Verbindung mit der Bestellbestätigung von uns erhalten hast. Sämtliche Änderungen die du nun darüber vornimmst, werden nach wie vor auch über die Adresse deine kostenlosen Seite angezeigt, es sei denn, du teilst uns explizit mit, dass wir das abschalten sollen.


Darf ich die Kaufversionen gewerblich nutzen?

Selbstverständlich darfst du die page4 Kaufversionen für gewerbliche Zwecke nutzen. Einzige Bedingung ist, dass du die Richtlinien unser AGBs beachtest und der Inhalt und Zweck deiner Webseite nicht gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstößt.


Welche Vertragslaufzeit hat eine Kaufversion?

Die Vertragslaufzeit einer page4 Kaufversion beträgt 12 Monate und verlängert sich stillschweigend um weitere 12 Monate, wenn der User den Vertrag nicht im Rahmen der Kündigungsfrist auflöst. Eine Kündigung muss spätestens 4 Wochen vor Vertragsablauf bei der page4 Ltd. vorliegen.

 

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Eine Kündigung per Email ist zulässig.

Die Kündigung gilt erst dann als eingegangen, wenn der Anbieter die Kündigung bestätigt.

 

Wir informieren dich rechtzeitig vor Ablauf der 4 Wochenfrist über die anstehende Verlängerung und bitte um kurzfristige Reaktion, sofern du am Vertrag etwas ändern möchtest.

 

Ausnahme: Die Orca.Edition kann nicht nur jederzeit gekündigt werden (dass kannst du auch bei allen anderen Versionen). Du bekommst für nicht genutzte Monaten sogar die Gebühr für das System erstattet. Weitere Infos in unseren AGBs.


Ich möchte kündigen. Was muss ich alles beachten?

Die Kündigung deines page4 Vertrages kann per Email erfolgen. Eine Kündigung muss spätestens 4 Wochen vor Vertragsablauf bei uns vorliegen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Eine Kündigung per Email ist zulässig, jedoch muss der Absender die Emailadresse sein, unter der deine Seite bei uns registriert ist. Die Kündigung gilt erst dann als eingegangen, wenn wir als Vertragspartner die Kündigung bestätigt haben. Siehe auch dazu unsere AGBs auf unser Webseite.


Teile uns in deiner Kündigung bitte mit, wie du mit deiner Domain verfahren willst.


Domain Kündigung /Löschung
Bei einer Kündigung/Löschung der Domain, verlierst du alle Rechte und Pflichten an der Domain und die Domain kann zukünftig von anderen Personen registriert werden. Teile uns in deiner Kündigung mit, wann du die Kündigung/Löschung der Domain wünscht. Per sofort oder zum Vertragsende. Solltest du die Kündigung/Löschung deiner Domain per sofort beantragen, kannst du auf deinen Account selbstverständlich weiterhin bis zum Vertragsende über die technische Adresse zugreifen.


Domain Providerwechsel
Möchtest du mit deiner Domain von unseren Servern zu einem anderen Provider umziehen, fordere hierzu, in Verbindung mit deiner page4 Vertragskündigung, bei uns für deine Domain den Auth Code an. Für den Transfer einer .de Domain benötigen wir von deinem neuen Provider keinen KK Antrag. Für den Transfer von .com, .org, ch, .net, .biz Domains, fordere bitte bei deinem neuen Provider einen KK Antrag an und sende uns diesen, von dir ausgefüllt und unterzeichnet, per Fax oder postalisch zu.


Hinweis:
Domains mit den Endungen .com, .org, .info, .net, .biz, unterliegen nach Neubestellung einer 60-tägigen Sperre seitens der jeweiligen Vergabestelle. In dieser Zeit kann eine Domain weder gekündigt noch zu einem anderen Provider umgezogen werden.


Kann ich nach Vertragskündigung die Daten meiner page4 Kaufversion 1:1 auf die Homepage eines anderen Anbieters exportieren?

Nein, das ist leider nicht möglich. Solltest du planen, deine mit page4 erstellten Inhalte zukünftig bei einem anderen Anbieter zu präsentieren, beginne rechtzeitig die Daten zu kopieren und dort einzupflegen. Achte darauf, nur Inhalte zu kopieren und nicht Quellcode. Wenn du Texte von deiner Seite im ausgeloggten Zustand kopierst werden zusätzliche Informationen kopiert, mit denen der neue Anbieter nichts anfangen kann und die zu Problemen führen können.

Verlinkungen, die du im Netz zu deiner page4 Seite hinterlegt hast, dürften nach einem Umzug nicht mehr funktionieren, da jeder Anbieter die Benennung einer Seite unterschiedlich umsetzt.

 

Zum Vertragsende wird deine page4 Homepage inkl. aller sich darin befindlichen Inhalte unwiderruflich gelöscht und du hast keinen Zugriff mehr darauf. Notfalls kannst du mit einem frei verfügbaren Programm oder mit deinem Brower die HMTL Struktur deiner page4 Seite lokal abspeichern um dann darauf zurückgreifen zu können.

 

Beachte bitte auch, dass du die Originalbilder deiner Webseite immer zusätzlich lokal speicherst, so dass du diese nicht von deiner Webseite runterladen musst. Unser System, und andere Systeme machen das ähnlich, erzeugt von jedem Bild eine Version mit der tatsächlichen Anzeigegröße. Wenn du ein Bild, welches im Original 1.500 x 1.000 px groß ist auf deiner Webseite in der Größe 150 x 100 px anzeigst und dann dieses angezeigte Bild abspeicherst, ist das Bild auch nur 150 x 100 px groß und damit viel kleiner als dein Originalbild.


Kann man eine Kaufversion in eine kostenlose Version umwandeln?

Grundsätzlich ist das möglich. Allerdings entsteht dabei ein nicht unerheblicher Arbeitswand, den wir dir einmalig  in Rechnung stellen müssen, Die Webseiten unserer Kunden befinden sich auf andere Server als die kostenlosen Versionen. Daher müssen wir die Daten kopieren und außerdem müssen wir alle Daten entfernen, die mit Funktionen einer Kaufversion erstellt worden sind, da diese nicht mehr bearbeitet werden können.

 

Bitte frage vorher an, welche Gebühr dabei entsteht. Wenn du damit einverstanden bist, schicken wir dir eine Rechnung und nach Bezahlung der Rechnung wird deine Homepage konvertiert. Natürlich gehen damit alle Funktionen einer Kaufversion verloren inkl. der Daten (Dokumente zum Download, gespeicherte Designvorlagen usw.) und deine Emailkonten bei uns werden gelöscht.


Ich habe keine Rechnung für das Folgejahr erhalten. Woran liegt das?

Möglicherweise hast du deine Emailadresse, mit der du die Seite bei uns bestellt hast, gelöscht, verwendest diese aber noch für den Login. Evtl. hast du eine Nachricht von uns als „Spam“ gekennzeichnet und dein Emailprogramm legt daher seit dem alle Nachrichten von uns in dem Spam oder Junk Email Ordner ab. Diese Ordner bitte überprüfen. Solltest du die Emailadresse, die du bei der Anmeldung angegeben hast nicht mehr verwenden oder abrufen, setze dich bitte umgehend mit unserem Support Team in Verbindung.

 

Wir können leider nicht prüfen, ob du unsere Emails wirklich bekommst und müssen, wenn auch nach Erinnerung und Mahnung keine Reaktion erfolgt, deine Webseite sperren. Daten gehen dabei zwar nicht verloren, aber wenn du die Webseite intensiv und geschäftlich nutzt, hinterlässt du keinen positiven Eindruck, wenn deine Kunden auf eine gesperrte Webseite kommen. Achte daher darauf, dass wir immer die aktuellen Daten von dir haben, damit du zu erreichen bist.