Wenn du eine kostenlose Seite von page4 hast, dann sieht die Internetadresse wie folgt aus: "eigene-adresse.cms4people.de" oder "eigene-adresse.page4.me"

 

Die Adresse "cms4people.de" kennst du. Das ist unsere eigene Homepage, die zukünftig allerdings automatisch zu "page4.com" umgeleitet wird. Vor dieser Hauptdomain steht der von dir gewünschte Name deiner Homepage, getrennt durch einen Punkt (.). Solch eine Ergänzung einer Domain nennt man "Subdomain".

 

Die Subdomain wird auch gerne genommen, um auf spezielle Bereiche der Homepage zu verlinken. Bei unserer neuen Webseite erkennst du zum Beispiel, dass die Hilfe unter der Subdomain "help" angezeigt wird. Der Uterschied besteht vor allem darin, dass zwischen dieser Subdomain und der Hauptdomain noch ein "de" steht. Man kann also Subdomains "aneinander reihen", getrennt durch Punkte.

 

Subdomains müssen nicht registriert werden und kosten daher auch keine Gebühr. Aus diesem Grund kann man einen kostenlosen Service wie den von page4 anbieten, da es ohne Aufwand möglich ist, beliebig viele Subdomains zu vergeben. Kosten entstehen nur dadurch, dass jede Webseite natürlich einen Platz braucht und dafür Server verfügbar sein müssen.

Kostenlose Version von page4

Wenn du eine kostenlose Version von page4 nutzt, hast du keine eigene Domain. Wir stellen dir statt dessen eine Subdomain zur Verfügung, die du frei bestimmen kannst. Die Subdomain ist einzigartig, egal, welche Hauptdomain wir damit verbinden. Das bedeutet auch, du kannst, wenn wir auf die Hauptdomain page4 umstellen, deine Webseite unter der alten Hauptdomain und auch unter der neuen Domain erreichen. Die Adresse "dein-name.cms4people.de" zeigt dann auf die gleiche Homepage wie "dein-name.page4.com". Wenn Besucher also nur deine "alte" Adresse kennen, werden sie trotzdem auf deine Homepage ankommen. Für dich ändert sich nur die Browserzeile - dort steht dann nicht mehr cms4people.de sondern page4.com.

Premiumversion von page4

Es ist leider nicht möglich, neben deiner Hauptdomain auch Subdomains zu nutzen. Die Seiten deiner Homepage können immer nur als Ergänzung zu der Domain angezeigt werden. Wenn deine Domain "eigener-name.de" ist und du eine Seite "Hilfe" angelegt hast, dann wird diese Seite zusammen mit der eigenen Domain wie folgt angezeigt: "eigener-name.de/hilfe.html" vorausgesetzt, du hast einen Aliasnamen vergeben. Es ist nicht möglich, "hilfe" als Subdomain vor deine eigene Domain zu schalten.