Inhaltselemente im Header

Allgemeine Hinweise

Inhalte auf dem Header oder Footer werden anders erzeugt und bearbeitet als normale Inhalte auf der Seite. Oben siehst du die Dialoge, die sich öffnen, wenn du das erste Mal einen Inhalt auf einem Header oder Footer anlegen willst. Du kannst drei verschiedene Typen von Inhalten anlegen. Bei der kostenlosen Version kannst du einen Textblock anlegen. Bei der Kaufversion beliebig viele Texte und Bilder und eine Slideshow.

 

Alle angelegten Inhalte werden in einer Liste gezeigt. Dabei zeigt die Liste die Reihenfolge, in der die Inhalte übereinander liegen. Du kannst die Reihenfolge per Drag&Drop direkt in der Liste ändern oder bei Bearbeiten eines Inhaltes Befehle ausführen um Elemente tiefer oder höher zu platzieren.

 

Elemente können frei per Maus und drag&drop auf dem Bereich verschoben und platziert werden. Oder alternativ mit Hilfe von Eingabefeldern. Die Breite von Bildelementen stellst du über ein Eingabefeld ein, die Höhe wird automatisch angepasst. Es ist nicht möglich, Elemente aus dem Bereich zu schieben. Hast du Elemente ganz an den rechten Rand platzierst und machst dann die Seite und damit den Headerbereich schmaler, dann werden die Elemente, sobald du den Editor neu öffnest, automatisch neu platziert, damit sie wieder komplett in den Bereich passen.

 

Alle Aktionen werden sofort gespeichert. Du beendest den Editor indem du rechts auf "Zurück zum Layouteditor" klickst.

In jedem Header und auch Footer kannst du spezielle Inhalte einfügen. Diese Inhalte werden immer über dem eventuell eingefügten Hintergrundbild oder der Hintergrundfarbe angezeigt.

 

In der kostenlosen Version können im Vergleich zu den Kaufversionen nur bestimmte Typen eingefügt werden und die Anzahl der Elemente ist ebenfalls begrenzt.

 

Mit den Inhaltselementen kannst du Logos einfügen, Texte einblenden oder sogar eine Slideshow anzeigen lassen mit bis zu 10 verschiedenen Bildern. Die Slideshow kann aber nur einmal ingesamt eingebunden werden.

 

Alle Elemente können frei auf dem jeweiligen Header oder Footer platziert werden. Überlagern sich Elemente, kannst du diese in der vertikalen Reihenfolge anpassen, also weiter nach oben oder nach unten legen.

Neues Inhaltselement anlegen

Inhaltselemente für den Header und Footer sind die einzigen Inhalte, die du nicht direkt auf deiner Seite anlegen kannst. Obwohl diese Inhalte nicht zum Design gehören, musst du sie über den Design-Editor anlegen. Der Grund ist, dass das Design eines Headers oder Footers direkten Einfluss auf das Anlegen von Inhaltselementen hat.

Zum einen ist die Höhe und Breite vom Header oder Footer vom Design gesteuert und zum anderen werden die Inhalte absolut positioniert, also pixelgenau vom oberen und linken Rand. Wenn du das Design anpasst, dann siehst du sofort, falls Inhalte nicht mehr in den Bereich passen und kannst das ändern.

Ein weiterer Grund ist, dass für manche Elemene wie die Slideshow das Hintergrundbild eventuell entfernt werden sollte um ungewollte Effekte zu vermeiden. Indem du direkt im Design-Editor arbeitest kannst du sofort eingreifen, wenn das notwendig sein sollte.

 

Damit du neue Inhalte anlegen kannst, klicke also bitte auf "Design editieren" im Menü "Design" und dann klicke im Design-Editor auf den Header oder Footer, der eigene Inhalte bekommen soll und wähle im Menü "Inhaltselemente" aus und klicke auf "Inhalt des Bereichs bearbeiten".

Es öffnet sich oben der Bearbeitungsbereich und wenn es noch kein Inhaltselement gibt, siehst du lediglich links oben ein Menü "Neues Element".

Klicke darauf und wähle dann aus einer Liste den Typ des Elementes aus. Sobald du das getan hast, wird ein neues, leeres Inhaltselement angelegt und im Hintergrund sofort gespeichert.

Inhaltselement bearbeiten

Zuerst musst du natürlich wie beim Anlegen eines Elementes in den Design-Editor gehen, den Bereich (Header oder Footer) auswählen und das entsprechende Menü nutzen, um die Inhalte zu bearbeiten. Wenn Elemente vorhanden sind, werden diese zum einen im Bereich angezeigt und zum anderen oben im Bearbeitungsbereich links als Button dargestellt. Klicke einfach auf einen dieser Button und es öffnen sich die Bearbeitungsmögkeiten rechts davon. Alternativ kannst du auch einfach auf eines der Elemente klicken, die im Bereich angezeigt werden. Auch dann öffnet sich das Bearbeitungsfenster.

Reihenfolge der Elemente ändern

Möchtest du die Position eines Elementes auf einem Header oder Footer verändern, dann fasse es einfach mit der Maus an und ziehe es an die gewünschte Stelle. Nach dem Loslassen öffnen sich das Bearbeitungsfenster oben und du kannst ganz oben die genaue Position des Elementes von Links und von Oben sehen. Du kannst jederzeit auch dort hingehen und diese Werte verändern, wenn du die Position auf den Pixel genau festlegen willst. Da es nicht möglich ist, ein Element zu zentrieren, kannst du anhand der Breite des Elements (wird auch oben angezeigt) und anhand der Gesamtbreite des Bereichs sehr leicht ausrechnen, welchen Wert du von links haben musst, damit dein Element mittig steht.

 

Möchtest du die Reihenfolge der Elemente ändern, weil die Schrift über dem Logo gelegt werden soll? Dann geht das ganz einfach. Im Bearbeitungsmodus gibt es zwei Button. Mit dem einen kannst du das Element ganz nach vorne bringen und mit dem anderen ganz nach hinten. Wenn es mehr als zwei Elemente sind, kannst du auch die Liste der Elemente verwenden. Fasse einfach das entsprechende Element mit der Maus an und dann ziehe es in der Liste nach oben oder nach unten. Die Liste zeigt alle Elemente in der Reihenfolge an, in der sie übereinander liegen.