Browser

Um deine page4 Webseite auf dem Computer oder einem Tablet betrachten und bearbeiten zu können, brauchst du einen sogenannten Browser. Je nach Betriebssystem gibt es unterschiedliche Browser, die du nutzen kannst. So gut wie alle Browser sind kostenlos. Da du über einen Browser im Internet surfst, solltest du zwingend immer darauf achten, die jeweils aktuelle Version zu verwenden. Zusammen mit einer guten Antiviren Software reduzierst du damit das Risiko, gefährliche Viren und Schadprogramme auf deinen Rechner zu bekommen.

Allgemeine Hinweise

Wenn du die Adresse einer Webseite kennst, solltest du diese direkt in die Adresszeile deines Browsers eingeben. Sobald du das gemacht hast und die Returntaste drückst, wird die Webseite geladen und angezeigt. Standardmäßig sind Browser so eingestellt, dass beim Öffnen eine Suchmaschine, meist Google angezeigt wird.

 

Viele User tippen dann automatisch die komplette Adresse ihrer Webseite im Suchfeld von Google ein und klicken dann auf den gefundenen Link. Wenn man eine neue Webseite erstellt hat und die Domain gerade erst registriert ist, kann das dann dazu führen, dass Google diese Adresse (noch) nicht kennt und damit auch nicht findet.

 

Tipp: Über die Adresszeile im Browser kommst du sicher zu deiner Webseite, vorausgesetzt, die Domain ist bereits registriert und du hast alles richtig geschrieben. Wenn die Inhalte deiner Webseite fertig sind und du auch alle Daten für die Suchmaschinen (Suchbegriffe, Beschreibung usw.) eingegeben hast, solltest du deine neue Domain selbst bei Google anmelden. Um so schneller wird deine neue page4 Seite dann gefunden.

Die aktuell verbreiteten Browser

Du solltest nach Möglichkeit nur einen der bekannten Browser verwenden. So bist du auf der sicheren Seite und immer auf dem neuesten Stand der Technik.

 

Für das Betriebssystem Windows

Mozilla Firefox

Google Chrome

Internet Explorer

 

Für das Betriebssystem Mac

Mozilla Firefox

Google Chrome

Apple Safari

 

Für iPads und iPhones

Apple Safari

Google Chrome

 

Für Android Tablets

 Mozilla Firefox für Android

 

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen dir den Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome. Auf einem Mac ist auch der Safari eine gute Lösung. Alle diese Browser sind schnell, modern und erhalten regelmäßig Sicherheitsupdates.

 

Wichtig: Mit unserem neuen Update 2017 wurde die Unterstützung für den Internet Explorer 10 oder älter eingestellt. Du solltest daher dringend auf eine neue Version umstellen.